Referentenpool


Prof. Dr. Christian Schmaltz ist Professor für Finance an der Aarhus University. In Lehre und Forschung befasst er sich intensiv mit der Steuerung und Regulierung von Banken. Während seiner Tätigkeit als Consultant bei True North Partners betreute er viele europäische Banken im Risikomanagement und in der Umsetzung regulatorischer Anforderungen. Als gefragter Referent spricht Christian Schmaltz regelmäßig auf Konferenzen, gibt Seminare zu aufsichtsrechtlichen Themen und erhielt einen Lehrauftrag an der Frankfurt School of Finance and Management.
Prof. Dr. Markus Arnold ist Professor für Managerial Accounting und Direktor am Institut für Unternehmensrechnung und Controlling der Universität Bern. Nach seiner Habilitation vertrat er die Professur für Finanzcontrolling in Göttingen und folgte anschließend dem Ruf nach Hamburg, wo er einen Lehrstuhl für Controlling übernahm. Prof. Arnolds Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind Themen aus dem Controlling und der externen Unternehmensrechnung. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen CSR Reporting, Behavioral Finance sowie Behavioral Accounting.
Dr. Carl Heinz Daube ist gelernter Bank- und Diplomkaufmann. Er verfügt über 15 Jahre Erfahrung im Senior Management der Finanzindustrie. Bis 2013 war er als Geschäftsführer der Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH für die Bereiche Handel, Strategie und Kommunikation verantwortlich. In dieser Zeit war er im Lenkungsausschuss der heutigen Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung und hat das Front Office für die EFSF aufgebaut. Heute berät er Unternehmen zu Fragen der Portfolio- und Risikosteuerung sowie zum Liquiditätsmanagement. Zudem hat er Lehraufträge an der Hamburg School of Business Administration und der International School of Management.
Veranstaltungen

<<

>>

Prof. Dr. Claus W. Gerberich forschte und lehrte mehrere Jahre als Professor für Controlling an der Hochschule Worms und der Hochschule Luzern. Als ehemaliger Vorstand und Geschäftsführer namhafter Unternehmen wie der Schöller Mövenpick GmbH, der BASF AG, der Adidas AG und der Zumtobel AG verfügt er über langjährige Praxiserfahrungen in der Führung und finanziellen Steuerung von Unternehmen. Heute ist Prof. Gerberich als Aufsichtsrat in mehreren internationalen Unternehmen verteten und berät vorwiegend mittelständische Unternehmen in den Bereichen Unternehmensführung, -strategie und Controlling.
Stephan Nelles berät Unternehmen beim Aufbau von Controlling-Lösungen mit Excel und entwickelt Self-BI-Tools. Dabei steht der gesamte Prozess vom Zugriff auf Daten aus ERP-Systemen wie SAP oder Dynamics NAV über die Datenmodellierung bis zum fertigen Management Report im Fokus seiner Tätigkeit. In den letzten Jahren haben mehrere tausend Fach- und Führungskräfte Stephan Nelles' Seminare und Firmenveranstaltungen besucht. Sein erfolgreichstes Fortbildungsprogramm wird von Coca-Cola in Europa und darüber hinaus als web-based Training monatlich angeboten. Sein Buch "Excel 2013 im Controlling" ist das meistverkaufte Excel-Nachschlagewerk im deutschsprachigen Raum.
Prof. Dr. Thomas Kaiser ist Honorarprofessor an der Goethe-Universität Frankfurt und unterrichtet Risikomanagement auf Master- und Executive-Level. Seit fast 20 Jahren ist er im Risikomanagement tätig und war bei vier deutschen Großbanken in leitender Funktion schwerpunktmäßig mit operationellen Risiken beschäftigt. Als ein Director in der Financial Risk Management-Praxis von KPMG ist er für globale Projekte zu operationellen Risiken und Reputationsrisiken verantwortlich. Zudem hat Prof. Kaiser vier Bücher sowie zahlreiche Aufsätze zu Risikomanagementthemen verfasst bzw. herausgegeben.
Prof. Dr. Christian Tallau ist Professor für Finanzwirtschaft und Banken an der Fachhochschule Münster. Zuvor war als Unternehmensberater bei McKinsey & Company tätig und hatte operative Führungspositionen bei der Bilfinger Berger AG inne. Neben seiner Professur ist er Dozent in Executive-Education-Programmen und berät als Geschäftsführer der Quantil Consulting GmbH Unternehmen sowie Kreditinstitute zu Fragestellungen der finanziellen Führung und des Risikomanagements. Professor Tallau ist Autor zahlreicher Zeitschriftenartikel und Bücher in den Bereichen Finanzanalyse, Bewertungstheorie und Risikomanagement.
Rolf Stettler ist Head of Group Controlling und Riskmanagement der Swisscom Gruppe. Er verfügt über langjährige Praxiserfahrung im Telekommunikationssektor und hat dabei in den verschiedensten Positionen im Finanz- und Rechnungswesen sowie Controlling gearbeitet. Nach seiner Ausbildung zum Betriebsökonom HWV absolvierte er ein Nachdiplomstudium in Corporate Finance zum Executive Master of Business Administration.
Prof. Dr. Thomas Berndt ist Professor für Rechnungslegung und Direktor am Institut für Finanzwissenschaft, Finanzrecht und Law & Economics der Universität St. Gallen (IFF-HSG). Er lehrt und forscht auf verschiedenen Arbeitsgebieten der finanziellen Führung von Unternehmen. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind die nationale, internationale und Konzernrechnungslegung, Unternehmensbewertung sowie Corporate Governance und Compliance. Prof. Berndt ist Mitglied der Prüfungskommission der Wirtschaftsprüfer in Deutschland und Verwaltungsratspräsident der equia AG.
Prof. Dr. Martin Hellmich ist Professor für Risk Management and Regulation an der Frankfurt School of Finance & Management sowie Managing Director der SCDM GmbH. Zuvor war er bei Investment Banken und Finanzinstituten u.a. in der Funktion als Head of Fixed Income und Head of Portfolio Management tätig. Prof. Hellmich ist wissenschaftlicher Berater der EZB und hat bereits mehrere Banken, Versicherungen und Pensionskassen in den Bereichen Strategic Asset Allocation, Asset Liability Management und Solvability beraten. Seine Forschungsschwerpunkte sind Geschäftsmodelle im neuen regulatorischen Rahmenwerk und die Identifikation von Schlüsselfaktoren für nachhaltige Geschäftsstrategien.
MMag. Andreas Schirk ist Rechtsexperte der österreichischen Finanzmarktaufsicht im Bereich horizontale Bankenaufsichtsangelegenheiten. Schwerpunktmäßig befasst er sich mit der Umsetzung und Weiterentwicklung von Basel III. Zudem ist MMag. Schirk als Referent und Publizist zu Finanzmarktthemen tätig.
Dr. Sven Ludwig verantwortet seit 2009 als Executive Director Risk Management das Business Development von SunGard. Weiterhin ist er Regional Director bei der Professional Risk Managers' International Association (PRMIA) in Deutschland. Bis 2006 arbeitete Sven Ludwig als IT Verantwortlicher für Trade- und RiskManagement sowie Investment Services und Vermögensverwaltung bei der Deutschen Apotheker- und Ärztebank eG.
Dr. Wolfgang Schneiderheinze war viele Jahre in leitender Funktion im Vertrieb und Marketing namhafter Unternehmen tätig, bevor er als Trainer in die Selbständigkeit wechselte. Seine Kenntnisse in den Bereichen Kommunikation, Rhetorik und Vertrieb hat er über jahrelange Forschung und Beratung sowie die Entwicklung seines Kommunikationskonzepts «PEK -Praktische Emotionale Kompetenz» aufgebaut. Zudem ist Dr. Schneiderheinze als Dozent für die Hochschule Darmstadt und als Trainer für die Frankfurt School of Finance tätig.
Veranstaltungen

<<

>>

Prof. Dr. Gordon Adler has more than 35 years of managerial, operational and academic experience in the US and Europe. He teaches at top business schools on leadership- and corporate communication, strategic storytelling and effective management writing. He has extensive experience facilitating executive development programs and delivering communications all over the world. Clients of Dr. Adler’s company, Adler Way, include more than eighty of the world's leading international companies. Dr. Adler's books include the best-selling "Management Communication", «Winning at Service: Lessons from Service Leaders», and «Case Writing for Managers: A Survival Guide».
Prof. Dr. Urs Birchler is Professor of Banking at University of Zurich and President of The European Economic Money and Finance Forum SUERF. He spent most of his career at Swiss National Bank (financial stability). For several years he represented SNB at the Basel Committee on Banking Supervision; he was the first chairman of the Committee’s research task force. He is co-author of Information Economics (2007) (with Monika Bütler). His research interests cover banking, bank regulation, and information economics.
Prof. Dr. Frank A. Schäfer ist Rechtsanwalt und Partner der Sozietät Sernetz Schäfer. Zuvor war er mehrere Jahre als leitender Syndikus für die Privatbank HSBC Trinkaus & Burkhardt KGaA tätig. Seine Beratungsschwerpunkte bei Sernetz Schäfer liegen in den Bereichen Bank-, Kapitalmarkt- und Finanzaufsichtsrecht. Im Jahre 2003 würdigte die Ruhr-Universität Bochum seine Leistungen mit der Ernennung zum Honorarprofessor. Prof. Schäfer spricht regelmäßig auf Konferenzen und ist als Herausgeber und Mitautor der Standardwerke „Handbuch zur Vermögensverwaltung“ (2012) und „Handbuch des Kapitalanlagerechts“ (4. Auflage, 2015) bekannt.
Veranstaltungen

<<

>>

Dr. Ulrich Kampffmeyer ist Unternehmensberater, langjähriger Vorstand von DMS-Branchenverbänden wie AIIM und VOI und gilt als einer der wichtigsten Persönlichkeiten der Enterprise-Content-Management-Branche in Europa. Er ist Geschäftsführer der PROJECT CONSULT Unternehmensberatung GmbH, einer der führenden Beratungsgesellschaften für ECM Enterprise Content Management und BPM Business Process Management. Dr. Kampffmeyer ist Mitgied in mehreren internationalen Standardisierungsgremien und Herausgeber zahlreiche Bücher und Artikel, wie beispielsweise den deutschen „Codes of Best Practice zur elektronischen Archivierung" und dem Handbuch „Dokumentenmanagement. Grundlagen und Zukunft“.
Uwe Krumey ist Leiter der Abteilung Personalpolitik und Grundsatzfragen der BayernLB in München. Ein wesentlicher Arbeitsschwerpunkt der Abteilung ist die regulatorikkonforme Ausgestaltung, Weiterentwicklung und rechtssichere Umsetzung der Vergütungssysteme. Neben der fachlichen Betreuung der Aufsichtsgremien befasst er sich intensiv mit der Entwicklung der Vergütungsstrategie und der Gruppensteuerung im BayernLB-Konzern. Zuvor war Herr Krumey in verschiedenen bayerischen Staatsministerien tätig, unter anderem als Referatsleiter in der Haushaltsabteilung im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen.
Dr. Christopher von Harbou ist Fachkoordinator HR-Recht im Bereich Personal der BayernLB. Seit 2011 betreut er die Umsetzung der Instituts-Vergütungsverordnung. 2013 begleitete er federführend die Sonderprüfung der Vergütungssysteme. Über besondere Expertise verfügt er in der Gestaltung von Vergütungssystemen. Herr Dr. v. Harbouist zudem Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Vor seinem Wechsel zur BayernLB war er einige Jahre für eine der führenden international ausgerichteten Anwaltskanzleien tätig.
Dr. Thomas Scheiwiller Dr. Thomas Scheiwiller ist unabhängiger Berater und Mitglied von Nachhhaltigkeitsgremien und Beiräten grosser multinationaler Konzerne. Als Partner bei PwC baute er das globale Sustainabilitygeschäft auf und leitete es von 2005-2010. Gleichzeitig war er für die Governance, Risk & Compliance Services in der Schweiz zuständig. Dr. Scheiwiller verfügt über umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Konsum- und Luxusgüter, Pharma, Automobil- und Finanzindustrie. Er ist Mitglied des Beirates von sosense, Senior Advisor des Centre for Corporate Reporting CCR und Mitglied des Global Advisory Council bei Cornerstone Capital.
Dr. Sebastian Irle ist Bankenprüfer in der Zentrale der Deutschen Bundesbank und Mitglied der Trading Book Group (TBG) des Baseler Ausschusses. Zuvor befasste er sich bei der Deutschen Bundesbank mit der Modellierung von Kreditrisiken und war als Unternehmensberater bei Simon-Kucher & Partners für internationale Finanzdienstleister tätig. Dr. Irle ist Dozent an der Frankfurt School of Finance and Management, spricht regelmäßig auf Konferenzen und hat in führenden mathematischen Fachzeitschriften publiziert.
Veranstaltungen
  • Interne Modelle (FRTB)

<<

>>

Nadja Schuster ist Senior Manager bei der d-fine GmbH. Seit mehr als 10 Jahren ist sie im Bereich Risikomanagement mit Schwerpunkt auf Marktrisikomethoden und -prozessen tätig. Sie befasst sich intensiv mit aktuellen und künftigen regulatorischen Anforderungen und hat bereits Auswirkungsstudien zur Fundamental Review of the Trading Book bei mehreren Banken begleitet. Zuvor war Frau Schuster mehrere Jahre bei der DZ BANK im Marktrisikocontrolling angestellt
Veranstaltungen
  • Interne Modelle (FRTB)

<<

>>

Sonja Reinhard ist Bundesbankdirektorin in der Abteilung Bankenaufsichtsrecht und internationale Bankenaufsicht. Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit bilden Grundsatzfragen zur internationalen und europäischen Liquiditätsregulierung. Dabei befasst Sie sich insbesondere mit der Umsetzung von Basel III in europäisches Recht und hat bei der Europäischen Kommission am Entwurf der europäischen Liquiditätsregeln mitgearbeitet. Als Vertreterin der Deutschen Bundesbank in der EBA Subgroup on Liquidity ist sie an der Erarbeitung Technischer Standards beteiligt und als Mitglied des EBA Q&A Networks für Auslegungsfragen und das relevante Meldewesen zuständig.
Prof. Dr. Rolf Hichert ist Gründer von HICHERT+FAISST und mit seinem SUCCESS-Konzept der entscheidende Wegbereiter zu den IBCS®-Standards. Zuvor war er Professor an den Fachhochschulen Konstanz und Eberswalde, Geschäftsführer der MIS Schweiz AG, Geschäftsführer der MIK GmbH sowie Berater bei McKinsey & Co, Inc. Rolf Hichert ist heute Präsident der IBCS Association.
Dr. Jürgen Faisst ist geschäftsführender Partner von HICHERT+FAISST und Geschäftsführer der IBCS Association. Zuvor war er CEO der Thinking Networks AG, einem führenden Anbieter von Planungssystemen für Unternehmen, Vorstand der MIS AG und geschäftsführender Gesellschafter bei der MIK GmbH.
Markus Wolff ist Mitgründer und Geschäftsführer der chartisan GmbH, einem Dienstleister für Datenvisualisierung und Reporting-Lösungen. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre arbeitete er als Controller bei der Saubermacher AG und als Geschäftsführer der HI-CHART GmbH. Markus Wolff ist einer der ersten IBCS® Certified Consultants (HCC).
Jörg Knuth ist Mitglied der Geschäftsleitung der Ceteris AG, einem Dienstleister zur Umsetzung von Business Intelligence und Analyse-Lösungen mit Microsoft Technologien. Er ist seit mehr als 14 Jahren als Berater und Trainer im Bereich Business Intelligence tätig und verfügt über große Erfahrung in der Umsetzung von Projekten in diesem Umfeld.
Carsten Leminsky ist geschäftsführender Gesellschafter der steercom GmbH. Zuvor war er einige Jahre als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens tätig. Seine Karriere begann Carsten Leminsky als Unternehmensberater für Strategie- und Kommunikationsentwicklung bei Price Waterhouse, gefolgt von selbständiger Managementberatung für Großunternehmen der Hightech- und Finanzindustrie.
Wolfgang Hackenberg ist geschäftsführender Gesellschafter der steercom GmbH. Zuvor war er 15 Jahre in Top Management Funktionen bei Bertelsmann, Roland Berger Strategy Consultants und Accenture tätig. Zuletzt arbeitete Wolfgang Hackenberg als Partner bei Accenture u.a. im Führungsteam der Strategy Service Line und Communications & High Technology Practice.
Volker Pagel ist IT-Trainer und Entwickler von Softwarelösungen. Zuvor war er mehrere Jahre im Controlling und der IT-Abteilung eines internationalen Unternehmens tätig. Seit mittlerweile mehr als 30 Jahren entwickelt er für zahlreiche Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen mit VBA in den Bereichen Excel, Access und SQL-Server. Volker Pagel verfügt über sehr große praktische Erfahrung, insbesondere im kaufmännischen Controlling und Reporting.
Veranstaltungen

<<

>>

Dr. Christian Waigel ist Partner in der Münchner Anwaltskanzlei „Waigel Rechtsanwälte“ und einer der profiliertesten Experten im Finanzvertriebsrecht. Zum Bank-,Bankaufsichts- und Finanzvertriebsrecht ist er als Autor zahlreicher Veröffentlichungen und Referent bekannt.
Veranstaltungen

<<

>>